Foto-Reportage

Foto-Reportage: Karlsruhe bei Nacht

Karlsruher Schloss und Umgebung bei Nacht

Foto-Reportage: Karlsruhe bei Nacht Foto: ap - xyfoto.de
29.12.2014

Fotos des Karlsruher Schloss bei Nacht: Bei einem nächtlichen Foto-Spaziergang sind einige Fotos am Karlsruher Schloss und der dortigen Eislandschaft entstanden. Dabei wurde die Sony Alpha 58 mit einem 18-55mm-Objektiv eingesetzt.

Das Karlsruher Schloss mit Eislandschaft Foto: © "ap - xyfoto.de"

Das Karlsruher Schloss mit Eislandschaft rund um der Statue von Carl Friedrich Großherzog von Baden.

Kamera:Sony Alpha 58
Objektiv:Sony SAL1855 3,5-5,6 / 18-55mm DT SAM
Verschlusszeit:6"
Brennweite:18mm
Linse:F11.0
ISO:100

Karlsruhe bei Nacht Foto: © "ap - xyfoto.de"

Karlsruhe bei Nacht

Kamera:Sony Alpha 58
Objektiv:Sony SAL1855 3,5-5,6 / 18-55mm DT SAM
Verschlusszeit:30"
Brennweite:18mm
Linse:F7.1
ISO:100

Schloss in Karlsruhe bei Nacht Foto: © "ap - xyfoto.de"

Karlsruher Schloss bei Nacht - Das 1715 im Stile des Barocks errichtete Schloss diente als Residenz des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach.

Kamera:Sony Alpha 58
Objektiv:Sony SAL1855 3,5-5,6 / 18-55mm DT SAM
Verschlusszeit:30"
Brennweite:18mm
Linse:F7.1
ISO:100

 

Interessante Artikel

Tutorial

 Was ist Exif?

Was ist Exif?

Wie können die Bild-Metadaten genutzt und ausgelesen werden?

Exif ist ein Standardformat, mit dem Metadaten von digitalen Bildern abgespeichert werden können. Obwohl dieser Begriff vielen Anfängern nicht geläufig sein wird, handelt es sich um ein sehr nützliches und dennoch unkompliziertes Utensil in der digitalen Fotografie, das gerade für Anfänger einen großen Nutzen hat. Exif ist die Abkürzung für Exchangeable Image File.

weiterlesen »

Testbericht

Test Canon EOS 700D digitale Spiegelreflexkamera im Test

Canon EOS 700D digitale Spiegelreflexkamera im Test

Spiegelreflexkamera-Mittelklasse: Würdige Nachfolgerin der 650D und größere Schwester der 100D

Im Gegensatz zur EOS 100D, ihrer kleinen Schwester, besitzt die 700D recht üppige Gehäuseabmessungen. Durch die kräftig ausgeformte Daumenmulde und den weit nach vorne gezogenen Handgriff liegt sie gut in der Hand. Der Auslöser liegt perfekt unter dem rechten Zeigefinger, eine kleine Bewegung nach hinten ist ausreichend um das Einstellrad zu bedienen.

zum Test »